31.05.2016 12:13 | News

Das Bonbon Glas kennen wir schon seit unserer Kindheit. Unsere Augen begannen zu leuchten, wenn uns unsere Großeltern das offene Glas hingehalten haben und wir uns aus dem bunten Bonbon Glas bedienen durften.

Um diese schöne Kindheitserinnerung aufrechtzuerhalten verwenden wir das Glas immer noch zur Aufbewahrung von Süßigkeiten. Aber wie kann ich das schöne Bonbon Glas noch verwenden, wenn mir die Süßigkeiten ausgegangen sind? Ganz einfach: das Bonbon Glas ist ein absoluter Alleskönner und kann so vielseitig verwendet werden.

In der Küche können neben Süßigkeiten auch andere Lebensmittel wie Nüsse, Snacks oder Zucker und Gewürze aufbewahrt werden.

Im Büro ärgern wir uns nicht mehr über die herumfliegenden Büroklammern und verstauen sie sicher, schön und immer greifbar in einem Bonbon Glas.

Im Badezimmer können wir unsere Haargummis, Haarspangen, Wattestäbchen und Wattepads ganz einfach und griffbereit verstauen.

Im Nähzimmer können Knöpfe, Nadeln, Perlen und viele weitere kleine Schätze leicht in einem Bonbon Glas aufbewahrt werden.

Die Vorteile des Bonbon Glas überzeugen einfach: kleine Dinge gehen nicht verloren, werden schön und sicher aufbewahrt, das Glas sieht super stylisch aus und lässt sich gut stapeln und das Beste: unsere Kindheitserinnerung an das gute alte Bonbon Glas geht nie verloren. 

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

(*) Alle Preise inkl. MwSt.

Top